Junge, hier ist Helmpflicht!

Wer morgen im Bundesgebiet unterwegs ist, sollte aufpassen und zur eigenen Sicherheit einen Helm tragen. Denn der Röntgen-Satellit Rosat stürzt vom Himmel. Das stellt man sich dann folgendermaßen vor, daß das Ding zum größten Teil in der Atmosphäre verglüht und ein paar Teile dann irgendwo auf der Erde einschlagen. Da das Ding keinen eigenen Antrieb hat, kann man den Absturz leider nicht kontrollieren. Alles klar…

Geht’s noch?!?! Ich kann doch nicht einfach so ein bisschen Weltraumschrott mit 400 km/h auf die Erde einschlagen lassen und dann noch nicht mal den Gefährdungsbereich eingrenzen. Wegen jedem Scheiß werden Sicherheitsrichtlinien und TÜV Und Dekra Scheißdreck veranlasst und wegen so einem Trümmer, der dann den Vorgarten oder gar die Wohnung in einen Handgrantenwurfstand verwandelt, wird halt gesagt, man muß aufpassen. Bei FastFood-Ketten wird auf Kaffeebecher gedruckt, das der Inhalt heiß ist, weil die Mitten-im-Leben-Gucker Konsumenten das ja nicht wissen können. Und beim Satelliten wird gesagt: Uffpassen! Was mache ich denn, wenn ich so einen glühenden Trümmer auf mein Dachfenster zu fliegen sehe? Das Fenster auf, damit wenigstens das heile bleibt. Wobei!? Wenn das Teil direkt zu unseren Untermietern durch fliegt, wär ich da nicht böse drum. Da würde ich sogar die folgende Explosion der Gasleitung in Kauf nehmen.

Aber das Geilste ist ja, daß, wenn man zu den Glücklichen gehört, die einen Trümmer im Garten oder in der Wohnung liegen haben sollten, das Ding nicht mal anfassen darf. Angucken ist schon kritisch, weil das ja der DLR gehört. Die kommen dann, nehmen es weg und behaupten hinterher man wäre verrückt, wenn man die Stiefmütterchen ersetzt haben will.

Und Rosat? Würde ein größeres Fragment mit 400 Kilometern pro Stunde auf den Erdboden einschlagen, müsste man auf jeden Fall mit einem Krater von mehreren Metern Durchmesser rechnen, prognostiziert Wörner. Sollte ein Finder auf die nicht giftigen Rosat-Klumpen stoßen, würde er davon nicht viel haben: „Er darf sie nicht behalten. Das ist Eigentum Deutschlands. Und er soll auch nichts anfassen.“ – via

Rein statistisch gesehen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, das man von so einem Trümmer getroffen wird. Aber das sind ja auch alles Berechnungen und Papier ist ja geduldig. Einmal ist immer das erste Mal. Also, besorgt euch einen Helm…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: