Merke: Hände waschen macht Sinn

13/05/2011

Wenn man vorher mit seinen Händen in Blumenkästen rum gewühlt hat, weil man sagenhafte Schätze finden wollte sollte man hinterher die Hände waschen. Vor allem weil die Blumenerde sehr, sehr anhänglich ist und auch die kleinsten Öffnungen findet. Nun wollen wir mal nicht den schweinischen Gedanken folgen. Ich meine natürlich unter den Fingernägeln und gerne auch zwischen Nagel und Nagelhaut. Hier hilft nur gut schrubben. Soviel zur Theorie…

Wenn man nun eine Art Bewässerungskugel kontrollieren soll, warum sie denn nun seit zwei Tagen den gleichen Wasserstand anzeigt sollte man hinterher auch die Hände waschen. Denn in besagtem Kanal zur Bewässerung setzt sich ganz gerne mal Erde rein, die eben raus geplümt werden muß. Und besagte Erde ist eben sehr, sehr anhänglich. Gefährlich wird es nun wenn diese Blume inklusive Kugel auf dem Küchentisch steht und nebenbei gegessen wird. Kugel kontrolliert, danach mit den Fingern gegessen und Finger abgeleckt. Ich möchte nun hier darauf verzichten zu beschreiben, wie die Blumenerde geschmeckt hat und auch das knirschende Geräusch beim Kauen lasse ich mal außen vor.

Ach ja, man sollte sich auch danach nicht ins Auge fassen. Black Krümel everywhere!

Und ja, wir haben Blumen und sie leben noch alle. Die Ameisen allerdings nicht mehr habe ich vorhin mit der kleinen weißen Fahne gesehen. Es lebe die chemische Keule!


%d Bloggern gefällt das: