Wellaform

Wisst ihr was doof ist? Wenn man sich für 5 Euro im penny Markt Tupperersatzware kauft und das dann mit Inhalt in die Mikrowelle gibt um den Inhalt zu erwärmen.

Besser gesagt, sollte man vielleicht vorher ein bis zwei Minuten dafür opfern und die vorsorglich in die Spritzform des Deckels eingelassene Schrift zu lesen, als wie ein Neandertaler vor dem sich drehenden Teller zu warten und mit den Fäusten auf die Brust hauen bis der Glasnudelsalat Marke extra scharf nach unendliche langen zwei Minuten fertig ist. Auf dem Deckel stand nämlich in einfacher Symbolschrift, also auch für Schimpansen erkenntlich, das man die Plastikscheiße nur bis 400 W nutzen kann. Dumm dann nur, wenn man die Mikrowelle auf höchster Stufe betreibt, weil man zu faul ist die Bedienungsanleitung zum x-ten Mal hervor zu kramen.

Sagen wir mal so, der Deckel passt nun nicht mehr wirklich auf den Topf, da er nun eine eher wellige Form angenommen hat. Anscheinend hat er auch an Spannkraft gewonnen. Denn wenn ich tatsächlich schaffe ihn über alle vier Ecken zu stülpen, fängt er bedrohlich an zu zittern und wird an einigen Stellen durchsichtig.

Man muß das Ganze einfach von der positiven Seite sehen. Nun habe ich eine Schüssel für mein Obst Kronkorken Eier leere Löwentorfläschchen Gedöns mehr. Kann man ja nie genug haben. Ach ja und ein Deckel, rot wird dem gelben Sack zugeführt. Es lebe der grüne Punkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: