Wir brauchen mehr Schilder

Ich habe das Gefühl, als würden wir demnächst eine Wagenladung Schilder brauchen, auf denen steht: Ich bin doof! Und ich rede von einer großen Wagenladung.

Aus aktuellen Anlaß muß die Produktion dieser Schilder verdrölffacht werden. Denn ein paar e-mail Konten wurden geknackt. Nun solle man meinen, das es auf einen Fehler der Anbieter zurück geht. Aber dem ist nicht so, das größte Problem saß mal wieder vor dem Monitor. Die Passwörter sind nicht durch eine fehlerhafte Firewall oder einen Hackangriff auf Google und Co veröffentlicht worden, sondern durch die Anwender selber. Und zwar durch sogenanntes Phishing.

Das läuft so ab. Man bekommt eine e-mail oder geht auf eine Seite, die keinesfalls die offizielle Seite ist, wohl aber so aussieht und hackt wie ein Schimpanse der auf Reize reagiert, sein Anmeldenamen und sein Passwort in die entsprechenden Felder. Da die Seite aber nicht die offizielle Seite ist, sondern von bösen Männern betrieben wird, haben die nun den Anmeldenamen und das Passwort. Und bestellen 200 Riesen-Dildos mit Minzgeschmack auf euren Namen. Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme in den Club der Doofen.

Wie kann man nur so doof sein? Wie kann ich nur auf Links in e-mails klicken die von meiner Bank oder meines e-mail Anbieters kommen? Meine Bank hat mir noch nie mails geschickt und meine e-mail Anbieter schicken mir immer nur Werbung, die ich leider nicht über den Spam-Filter wegfangen kann.

Wenn ich Geld von der Bank holen will, halte ich ja auch nicht meine Karte vor mich hin und gehe fröhlich pfeifend auf die Bank zu. Vor der Bank lungert dann ein Anzugträger rum und bietet an, das er mir das Geld holen würde. Das wäre ein ganz neuer Service, ich bräuchte ihm nur die Karte geben und die Nummer sagen. Mich dann noch umdrehen oder die Augen schließen und schon wäre ich bequem mein Geld los. Wie doof kann man eigentlich sein?

Doch es gibt Leute die sind so doof. Die klicken weiterhin auf Links in e-mails und geben dann weiterhin freiwillig dort ihre Daten an. Selber schuld! Für mich gibt es da nur eine beruhigende Sache. Es ist schön, das die Betrüger es so versuchen, weil sie sich wohl an den Sicherheitsmaßnahmen der e-mail-Provider und Banken die Zähne ausgebissen haben.

Ich hätte ja noch ein klein wenig Mitgefühl und Verständnis für die Leute, die Opfer dieser Verbrecher geworden sind, wenn dies die erste Aktion ihrer Art gewesen wäre. Aber das geht ja schon Jahre lang so. Manche müssen es halt auf die harte Tour lernen.

Und jetzt brauchen wir jede Menge Schilder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: