Das Ende einer Ära

Meine Damen und Herren, es folgt nun ein fußballorientierter Themenbeitrag. Bitte bewahren sie Ruhe und hören sie auf panisch zu schreien. Es ist auch nicht nötig die Schrotflinte in die Hand zu nehmen.

Grund für obiges ist das Ende der Bundesligasaison am vergangenen Samstag. Dort haben es die Wölfe aus Wolfsburg geschafft die Meisterschale zu erringen. Man erwarte bitte keine Glückwünsche meinerseits an dieser Stelle. Gut, immerhin ist es besser als wenn es die verkackten Bayern geworden wären, aber, um ehrlich zu sein, die Wölfe hätten es doch nun auch nicht sein müssen. Stuttgart wäre doch auch schön gewesen. Nein, da muß die Werkself von VW kommen und den Meistertitel holen. Die Mannschaft die keine richtige Fanbasis hat, wo VW seine Mitarbeiter zwingt zu Spielen zu gehen, damit auch die Tribünen der Heimfans besetzt sind. Und diese Vögel werden Deutscher Meister!?!

Doch was am allerallerallerallerschlimmsten ist, ist das nun der einzig wahre Verein aus Niedersachsen nicht mehr das Alleinrecht hat, von sich zu behaupten der einzige niedersächsische Verein zu sein, der mal deutscher Meister war. Das schmerzt richtig und nimmt viel Wind aus den Argumentationssegeln.

Eigentlich sollte man sich als Niedersachse freuen, das Wolfsburg es geschafft hat. Aber so richtig will mir das nicht gelingen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: