Allerheiligen

Eigentlich hätte ich das vergangene Wochenende ja mal nutzen können um ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Aber da es sich um ein gut durchdachtes Projekt handelt, wollte ich nichts überstürzen. Jedenfalls beinhaltete das vergangene Wochenende nur einen Tag mit Alkoholkonsum. Den dafür auch richtig.

Und dieses war der Freitag der zunächst mit Versammlungen voll gestopft war. Zunächst die Jugendwartversammlung und parallel dazu noch eine Elferratssitzung. Beides nicht unbedingt prädestiniert dafür meine Laune zu heben. Aber es sollte dann doch anders kommen als ich gedacht habe. Die Jugendwartsitzung, zu der ich primär gegangen bin, da es ja auch in unserem Feuerwehrhaus statt fand. Entpuppte sich als nette Veranstaltung. Ich könnte jetzt lange herum rätseln, warum dem so war, aber ich will ja keinen auf die Folter spannen. Erstmals fand sie Freitags statt und ich konnte ein paar Biere dabei zischen. Fand ich super, da sich so der ganze Sermon der durchgekaut werden mußte besser ertragen ließ. Außerdem konnte man den einen oder anderen lockeren Spruch in die Mitte werfen. Am Ende der Versammlung hatte ich dann ordentlich Pils intus gehabt und mußte mir eigentlich nur zwei Sachen merken. Zum einen, das Versammlung mit uneingeschränktem Zugang zu Bier viel mehr Spaß manche, was ich aber schon von Elferratssitzungen wusste. Und das ich beim Kreisjugendfeuerwehrtag Daniel D. als neuen Kreisjugendfeuerwehrwart vorschlagen muß. Ach ja und den langen als stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart. Damit er davon keinen Wind bekommt, soll er mit eine Auszeichnung dorthin gelockt werden. Ich freu mich schon. Vor allem schon auf die Party im Anschluß wo er wieder seinen doppelt eingesprungenen Sonneblumenroller vorführen wird.

Die Elferratsitzung war dann auch schon vorbei und Schnitzel un dich verlegten gleich ins Ambiente. Dort war Halloweenparty und wie ich durch regen Nachrichtenaustausch mit Ingo mitbekommen habe, nicht viel los. Aber das war egal, da in der Werkstatt bestimmt noch weniger los sein würde. Außerdem trifft man im Ambiente dann die anderen und hoffentlich jede Menge hübscher Frauen. Dem war auch so, wobei die Anzahl der hübschen Frauen eher gering war. Allerdings tat das dem übermäßigen Alkoholkonsum keinen Abbruch. Es war gerade Becks-Promotion und da gingen dann ordentlich Bier über den Tresen. Doch allzu aufregend war es im Amboß nicht wirklich. Man hatte gut Platz und dementsprechend wenig war los. Leider auch nicht allzu viele hübsche Frauen. Also wurde dann umso doller bei den Bieren zu gelangt. Was mich dann etwas später dem Mischungsgenuß näher brachte. Ich glaube es liegt an dem schnellen Bierkonsum, welcher mich dann immer so schnell in die Fänge der Mischungen treibt. Eigentliche in Unding. Die Mischung selber bringen mich dann noch schneller nach vorne. Und zwar so weit, das wir dann doch noch in die Werkstatt verlegen mußten.

Dort war allerdings weniger los, als bei Ypsilantis Siegesfeier. Also wurden kurz ein paar Mixturen getrunken und es ging nach Hause. Zur wohlverdienten Ruhe.

Am Samstag, man höre und staune, habe ich dann nichts getrunken und bin sogar zu Hause geblieben. Auf Grund dieses äußerst seltenen Ereignisses könnte man fast glauben, das entweder Außerirdische die Erde erobern wollen oder aber die Hölle zu gefroren ist. Vielleicht ist da ja auch eine Frau im Spiel. Aber es lag einzig und allein daran, das ich am Sonntag nach Ulm gefahren bin. Und ich wollte ja nicht, das am Montag in der Zeitung steht: „300 C Hemi fährt mit 260 km/h in die Leitplanke – Fahrer roch nach Alkohol und ließ verkünden, das er genau gefühlt hat, wie der Hemi in den Begrenzer gefahren ist. Dabei ist noch unklar, ob damit der elektronische Begrenzer des Motors oder die Leitplanke gemeint war.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: